New Brunswick und Québec

Am 19. April 2019 fuhren wir von Nova Scotia über die Grenze nach New Brunswick , verbrachten einige Tage an der Bay of Fundy, wo der Unterschied zwischen Ebbe und Flut der grösste der Welt ist (bis 14 Meter). Über die Hauptstadt von New Brunswick, Fredericton, reisten wir weiter auf die Gaspé-Halbinsel nach Rimouski, wo wir unser Französisch gebrauchen konnten (98 Prozent der Bevölkerung geben Französisch als Hauptsprache an). Von dort ging es dem Lorenzstrom entlang zu den Städten Quebec und Montréal. Erst hier - inzwischen war es Mai! - zeigten sich erste Anzeichen von Frühling. Die Flüsse führten Hochwasser und viele Felder waren überschwemmt.

 

5.5.19

Quebec (Stadt) und Montréal



24.4.19

Bay of Fundy und Fahrt nach Rimousky