Ontario

Am 6. Mai haben wir Montréal und die Provinz Quebec verlassen, sind entlang dem Lorenzstrom zum Lake Ontario gefahren und haben die 6-Millionen-Stadt Toronto besucht - leider nur kurz, da der Campingplatz weit weg vom Zentrum lag. Danach reihte sich auf der Weiterfahrt eine Stadt an die andere, bis diese kurz vor den Niagarafällen von Weingütern und Obstanbau abgelöst wurden. In Niagara Falls sind wir fast eine Woche geblieben und dann hoch zum Alongquin Provincal Park gefahren. Nachher ging es entlang der 'Grossen Seen' und weiter bis zur westlichen Nachbarprovinz Manitoba (diese erreichten wir am 30. Mai).

29.5.19

Wir fahren den grossen Seen entlang: Georgian Bay, North Channel, Lake Superior -  und weiter Richtung Manitoba.



20.5.19

Von den Niagara Falls fahren wir vorbei an Toronto 425 Kilometer hinauf zum Algonquin Provincal Park. Hier sollen gemäss Reiseführer vor allem im Frühling Elche direkt neben der Strasse zu sehen sein (sie mögen das liegengebliebene Streusalz). Es ist Frühling, der Park ist sehr schön, aber Elche sehen wir keine ...



12.5.19

Niagara Falls: Uns gefällt es und wir bleiben sechs Tage.



10.5.19

Fahrt entlang dem Lorenzstrom mit Stopp bei den "Thousand Islands". Weiterfahrt nach Toronto und Besichtigung der Stadt.