2019 USA

Am 24. September 2019 sind wir von Vancouver losgefahren und erreichten nach kurzer Zeit den US-amerikanischen Zoll. Nach einigem Hin- und Her erhielten wir den Stempel in den Pass und konnten nun drei Monate bleiben. In dieser Zeit besuchten wir zuerst bei goldigen Herbstwetter und dann telweise auch bei Schneetreiben verschiedene wunderschöne Nationalparks. Den ersten Advent erlebten wir in Salt Lake City und erhielten danach auch Eindrücke von Reno, Sacramento und San Francisco. Die Städte Los Angeles, San Diego und Las Vegas kannten wir bereits von einem früheren Besuch, aber für den Pazifik Highway zwischen San Francisco und LA hätten wir gerne etwas mehr Zeit gehabt. Nun: Wir schafften es rechtzeitig am 21. Dezember nach Mexiko auszureisen, wo wir dann bald einmal eine Reisepause einlegten.

Auf den folgenden Webseiten berichten wir von der Reise:

24.9.-16.11.19

 Teil_1

Teil_1


Grenzübertritt, North Cascades Nationalpark, Stopane, Yellowstone Nationalpark, Cody, Bighorn Canyon, Devils Tower, Mount Rushmore, Black Hills, Badlands Nationalpark, Scott Bluffs National Monument, Cheyenne, Dinosaur National Monument, Arches National Park

 17.11. - 6.12.19

Teil 2


Antelope Canyon, Horseshoe Bend, Bryce Canyon, Kodachrome State Park, Escalante Staircase National Monument und weiter nach Salt Lake City und Reno

7.12. - 22.12.19

Teil 3


Ab Reno, Sacramento, Sausalito/San Francisco, Standford/Silicon Valley, Pacific Highway (Monterey, 17-Mile-Drive etc.), Highway 101 bis mexikanische Grenze